Kategorien
Schutzkonzept

Robi Olten Schutzkonzept

Hurra, der Robi Olten öffnet seine Tore wieder!

Die beiden Plätze und das Robiteam sind noch dieselben. Wir bieten den Kindern etwas Tolles an, auch wenn momentan alles ein wenig anders und mit gewissen Einschränkungen funktioniert. Gerne informieren wir hier über die wichtigsten Angebote und Regeln, die solange gelten, bis der Bund weitere Lockerungsmassnahmen ankündigt.

Aktuell können Kinder am Mittwochnachmittag den Hagberg, am Freitag- und Samstagnachmittag den Spielpavillon im Vögeligarten besuchen.

Unsere Schutzmassnahmen richten sich nach den Vorgaben der Behörden (Bund und Stadt Olten) aus. Sobald weitere Lockerungen vorgenommen werden, passen wir auch unser Angebot an.

Sämtliche Angebote des Robi Olten sind vorübergehend nur für Kinder im Primarschulalter offen.

Die Kinder sollen die Angebote wenn möglich per Langsamverkehr (Velo oder zu Fuss) und ohne Begleitpersonen besuchen.

Die Angebote des Robi Olten sind für  Erwachsene vorübergehend nicht offen.

Neu müssen alle Kinder ihr Zvieri selber mitbringen.

Im Vögeligarten und auf dem Hagberg können wir ein angeleitetes Spiel- und Bastelangebot durchführen, jeweils für 4 Kinder in einer Gruppe.

Auf dem Hagberg können maximal 3 Gruppen gleichzeitig betreut werden und im Vögeligarten maximal 2 Gruppen.

Das Angebot dauert pro Gruppe 45 Minuten. So können möglichst viele Kinder teilnehmen.

Für die Kinder gilt: Wenn du mitmachen willst, musst du dich beim Team vor Ort melden und wirst für eine Gruppe eingeteilt. Wie auch in anderen Organisationen gelten bei uns Schutzmassnahmen. Bitte halte dich unbedingt an die Regeln. Nur so kann der Robi seine Tore offen halten.

Änderungen im Programm sowie bei den Öffnungszeiten behalten wir uns vor. Aktuelle Informationen findest du auf unserer Webseite oder auf Facebook.

Schutzkonzept lesen

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.